Dienstag, 26. Februar 2013

Pimp my salad! #2 - Tabouleh

Heute möchte ich euch einen weiteren leckeren Salat zeigen. Es ist nix Neues und viele von euch haben ihn bestimmt schon gegessen und vielleicht sogar selber gemacht. Tabouleh. 


Dieser Salat passt super zu einem noch warmen Fladenbrot oder im Sommer (oder Winter) zur Grillparty. Für die Mittagspause eignet er sich auch hervorragend, da er gut vorzubereiten ist und lange satt macht. Wer also noch kein passendes Rezept hat, hier kommt eins:


                             

Bulgur (oder Couscous) nach Packungsanweisung zubereiten. In der Zwischenzeit die Tomaten entkernen und fein würfeln. Die Petersilienblätter abzupfen und klein hacken. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Wer seinen Salat etwas schärfer mag, kann etwas Pul Biber zugeben (bekommt ihr im türkischen Supermarkt). Bulgur mit dem Dressing mischen, Tomaten, Petersilie und Frühlingszwiebeln zugeben und alles gut verrühren. Der Salat sollte eine Weile durchziehen, anschließend nochmals mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft (und Pul Biber) nachwürzen. Wer mag kann auch noch etwas Minze klein hacken und untermischen.









Viel Spaß beim nachkochen!
Eure Simone

P.S. Am Donnerstag gibt es endlich etwas Frühling aus der Backstube!

Keine Kommentare:

Kommentar posten