Sonntag, 3. Februar 2013

Whoopie Pies mit Salzkaramellfüllung

Ich liebe Salzkaramell. Egal ob als Brotaufstrich, in der Apfeltarte oder als Füllung für Macarons. Die Kombination aus salzigem und süßem ist einfach unschlagbar. Wenn dann noch Schokolade mit im Spiel ist ... dann gibt es kein Halten mehr :-). Inspiriert durch die neue Lecker Bakery gab es diese leckeren Whoopie Pies mit einer (na habt ihr es erraten? Richtig!) Salzkaramellfüllung. 
Hüftgold in Perfektion oder einfach „saulecker“.

 Whoopie Pies mit Salzkaramellcreme
(Rezept Whoopie Pie: Lecker Bakery 3 Seite 20, der Rest ist „Eigenkreation“)

1 Tasse Zucker
½ TL Salz
250 g Sahne
125 g Butter
125 g Mehl
2 gestr. TL Backpulver
225 g brauner Zucker
50 g Kakao
1 EL Vanillezucker (selbstgemacht oder 1 Päckchen Vanillezucker)
100 g Zartbitterschokolade
3 Eier
1 Päckchen Sahnesteif


Für das Salzkaramell: 1 Tasse Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. 125 g Sahne und das Salz unterrühren, anschließend 50 g Butter unterrühren. Das Karamell abkühlen lassen.


Für den Teig: 75 g Butter schmelzen lassen. Die Schokolade fein hacken (ich habe Kuvertüredrops genommen). Eier cremig rühren, die flüssige Butter unterrühren. Anschließend das Mehl, braunen Zucker, Kakao, Vanillezucker und Backpulver unterrühren, zum Schluss die Schokolade unterheben.
Auf ein Backblech (mit Backpapier) kleine Teighäufchen setzen, achtet darauf, das ihr etwas Abstand dazwischen lasst, da der Teig auseinanderläuft. Das Blech in den vorgeheizten Ofen (200°C Umluft) schieben und für ca. 10 Minuten backen lassen.
Sobald die Whoopiehälften abgekühlt sind, könnt ihr die Füllung zubereiten. Dafür die restliche Sahne mit Sahnesteif schlagen, bis sie schön fest ist. Dann das Salzkaramell unterrühren. Gebt soviel dazu, wie es euch am besten schmeckt.


Zum Schluss die Füllung auf eine Teighälfte geben und mit einer anderen Whoopiehälfte belegen und genüsslich reinbeißen. Am besten passt ein Käffchen und ein gutes Buch dazu. Freunde gehen natürlich auch :-).


Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag!
Eure Simone






Keine Kommentare:

Kommentar posten