Sonntag, 11. November 2012

Lecker Frankreich!


Habt ihr auch Lust auf einen (geschmacklichen) Kurzurlaub nach Frankreich? Vielleicht nach Paris?



Eclairs mit Karamellcreme



Karamellpudding:
½ Vanilleschote
250 ml Milch
1 Eigelb
70 g Zucker
2 EL Speisestärke
40 g Butter
100 g Sahne

Die Karamellcreme einen Tag vorher herstellen, da sie über Nacht kalt stehen muss!

Das Mark aus der Vanilleschote kratzen und beides zur Milch geben, aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und die Vanille für ca. 10 Minuten in der Milch ziehen lassen. Das Eigelb mit 30 g Zucker und der Speisestärke verrühren. Nach und nach die Milch zugeben und alles gut verrühren. Die Masse zurück in den Topf geben und nochmals 1 Minuten kochen lassen. Die Hälfte der Butter zugeben und gut unterrühren.
Den restlichen Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, die restliche Butter zugeben und verrühren. Den Topf vom Herd nehmen und die Vanillecreme mit dem Karamell verrühren. Den Pudding in eine Schüssel füllen und mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht kalt stelle.

Brandteig:
50 ml Milch
40 g Butter
1 Prise Salz
65 g Mehl
2 – 3 Eier
Am nächsten Tag, die Milch mit der Butter und dem Salz aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen. Das ganze Mehl in die Milchmischung geben und gut verrühren, anschließend den Topf wieder auf den Herd stellen und den Teig abbrennen (am Topfboden bildet sich eine weiße Haut).


Sobald der Teig abgekühlt ist (er sollte lauwarm sein), die Eier zugeben und zu einem glatten, glänzenden Teig verarbeiten. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und mit einer großen Sterntülle (Nr. 13) „Hundeknochen“ auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech spritzen. Das Blech in den auf 220°C Ober-/ Unterhitze vorgeheizten Ofen für ca. 5 Minuten backen, anschließend die Temperatur auf 180°C reduzieren und weitere 20 Minuten backen. Die fertigen „Hundeknochen“ auf einem Gitter abkühlen lassen.


Schokoladenglasur:
160 g dunkle Schokolade
100 g Sahne
2 EL Zucker
Die Sahne mit dem Zucker aufkochen, die Schokolade zugeben und alles glatt rühren.

Die Sahne für den Pudding steif schlagen und den Karamellpudding unterheben.
Die Eclairs halbieren, die obere Hälfte mit der Schokolade bestreichen und kalt stellen. Den Karamellpudding in einen Spritzbeutel füllen und auf die untere Hälfte spritzen (ich habe vorher auch die untere Hälfte mit Schokoladenglasur bestrichen) und den Deckel wieder auflegen.


Reinbeißen!


Schönen Sonntagnachmittag!

Simone







Keine Kommentare:

Kommentar posten